02-07-2020 | Apotheke Schwertberg

CORONAVIRUS PCR - TEST - ZUR EIGENANWENDUNG

Mit diesem Coronavirus PCR Test ist der direkte Virusnachweis von SARS-CoV-2 möglich. Jetzt mit einem einfachen Gurgeltest  anstatt des unangenehmen Rachenabstrichs.

Der Test wird einfach von zuhause durchgeführt und kostet 149€.

Die Corona-Pandemie nimmt leider noch immer kein Ende. Keiner weiß genau ob er den Virus mit sich trägt oder nicht. Doch die Kapazität für den PCR Test in einer Corona-Test Station reicht nicht für alle, deshalb bieten wir Ihnen jetzt einen Gurgeltest ganz einfach für Zuhause an.

Sie waren gerade auf Urlaub in einem anderen Land, hatten Kontakt mit einer infizierten Person oder haben Sympthome wie Fieber, Husten oder Atemnot? Das können alles Gründe für eine eventuelle Ansteckung des Covid-19 sein. 

Um eine Ansteckung auszuschließen können Sie sich jetzt NEU bei uns in der Apotheke den Coronavirus PCR Test - zur Eigenanwendung kaufen oder ganz einfach in unseren Online - Shop https://www.apomed.at/pcr-gurgeltest-yeswecare.html bestellen.

 

Das gesamte PCR - Test Paket kostet € 149,- . Im Preis sind bereits das komplette Abnahmeset, sämtliche Materialien und erforderliche Dokumente, der gesamte Probenversand, der ärtzliche Befund sowie die Übermittlung über unser elektronisches Befundportal inkludiert.

 

Wie läuft der Test ab?

Im PCR Test-Kit sind alle notwendigen Testutensilien enthalten. Die Rachenspülung erfolgt einfach selbstständig bei Ihnene Zuhause. Sie senden dann die Probe ins Labor und erhalten innerhalt 24 Stunden die Ergebnisse per Post oder Online per E-Mail  (auch als App verfügbar).

Hier kommen Sie zu einen kurzem Anwendungsvideo:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=d654QKn2hBc&feature=emb_logo

 

5 einfache Schritte für den Ablauf

1. Kauf des Test-Kits in Ihrer Apotheke
2. Rachenspülung in Eigenanwendung bei Ihnen Zuhause
3. Gratis Probenversand ins Labor
4. Auswertung durch ein medizinisches Labor
5. Erhalt von Befund und ärzliches Attest.

 

Wie erfolgt die Probenentnahme?
Es ist KEIN Rachenabstrich notwendig. Es werden 5ml einer Kochsalzlösung (Natrium Chlorid 0,9%) 2 Minuten lange gegurgelt. Dabei sollte der Kopf so weit wie möglich zurückgeneigt werden um den Rachenraum auf ein Maximum zu öffnen. Nach den 2 Minuten füllt man die Flüssigkeit in den beiliegenden Probenbehälter.

 

Wie muss die Lagerung erfolgen?
Die Probe kann bei Raumtemperatur gelagert werden. Besser ist natürlich eine gekühlte Lagerung. Daher wird die Probe auch mit einem Kühlbeutel versendet (dieser ist in der Packung enthalten und sollte für 3 Stunden in die Tiefkühltruhe gelegt werden). Falls die Probe nicht umgehend zur Poststelle gebracht wird, bitte diese im Kühlschrank aufbewahren. Nach der Probenentnahme sollte die Probe spätestens innerhalb 72 Stunden im Labor einlangen.

 

Die Kochsalzlösung wurde geschluckt, was passiert jetzt?
Gesundheitlich ist das Schlucken der Kochsalzlösung unbedenklich. Die Kochsalzlösung hat denselben pH Wert wie der Speichel. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich weiterer Schritte – gerne stellen wir Ihnen zusätzliche Kochsalzlösungen zur Verfügung.

 

Wo wird der Test durchgeführt?
Das PCR Sampling Kit ist so gestaltet, dass die Probengewinnung ortsunabhängig gemacht werden kann. Bei Symptomen oder einem Verdacht, sollte aufgrund möglicher Aerosolbildung, der Test alleine durchgeführt werden.

Aerosolbildung
Beim Gurgeln setzen Sie kleinste Tröpfchen frei mit denen Sie andere infizieren könnten. Machen Sie daher die Probenentnahme alleine. Sollten Sie in einem geschlossenen Raum gurgeln, stellen Sie sicher, dass der Raum in den nächsten 30 Minuten nicht betreten wird. WENN MÖGLICH GURGELN SIE IM FREIEN.

 

Somit bieten wir Ihnen die gesamte Produktpalette Coronavirus - Antikörper sowie den PCR- Test in unsere Apotheke an.

 

Doch wann mach welcher Test Sinn?

Die Viruslast wird mit der PCR Methode erhoben. Der PCR-Test kann eine Information über eine aktuelle Infektion ausgeben. Zu Beginn der Krankheit, kann der Virus durch eine Probe aus dem Rachen- oder Nasenraum nachgewiesen werden.

Nachdem Ihr Körper den Virus bekämpfen konnte ist dieser mit dem PCR Test nicht mehr nachweisbar, danach werden Antikörper gebildet.

Die Antikörper verbleiben für längere Zeit in Ihrem Körper. Nach derzeitigem Wissensstand ist noch nicht klar, ob und inwieweit eine Immunisierung stattfindet. Es gibt Informationen darüber, dass auch genesene Personen wieder infiziert wurden. Eine genaue Aussage dazu ist daher noch nicht möglich.

 

Haben Sie unseren PCR-Test durchgeführt und sind positiv getestet worden, ist das Labor anzeigepflichtig.

Die Daten werden an die zuständige Gesundheitsbehörde weitergeleitet – diese meldet sich bei der betroffenen Person. Bis zur Kontaktaufnahme ist eine Heimquarantäne notwendig!

Proben mit unvollständigen Kundendatenblättern muss das Labor verwerfen! Eine Refundierung der Kosten entfällt in diesem Fall.

 

Sollten Sie sich bei der Durchführung unsicher sein oder Fragen zu dem Test haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Das Team der Christophorus Apotheke freut sich auf Ihren Besuch.

Bleib Zuhaus - Bleib Gesund!